Was ist ein Mischfonds? Erfahre die wichtigsten Fakten in nur 5 Minuten!

Was ist ein Mischfonds? Erfahre die wichtigsten Fakten in nur 5 Minuten!

In der Welt der Investmentfonds gibt es unglaublich viele verschiedene Arten und Möglichkeiten dein Geld zu investieren.
Wir haben bereits über einige dieser Möglichkeiten gesprochen und geklärt, was überhaupt ein Fonds oder Investmentfonds ist.

In diesem Beitrag soll es uns um die Mischfonds gehen.

Falls du noch einmal etwas über die anderen Arten der Fonds nachlesen möchtest, schau doch einfach HIER vorbei.

Behalte bitte wieder im Hinterkopf, dass dies keine Anlageberatung ist und nur dem Aufbau deines Wissens dienen soll.

Das dein-Moneycoach Team wünscht dir viel Spaß beim Lesen und Lernen.

Was ist ein Mischfonds?

Ein Mischfonds ist ein Investmentfonds, welcher in verschiedene Anlageklassen investieren kann.

Er kann dabei in Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe oder Rentenpapiere gleichzeitig investieren.

Außerdem haben Mischfonds die Möglichkeit mit Derivaten, wie zum Beispiel Optionen, ihre Positionen gegen Verluste abzusichern.

Wie genau sich die Anteile der jeweiligen Anlageklassen aufteilen, wird durch das Mischungsverhältnis zuvor festgelegt.

Hierbei können sich Mischfonds sehr unterscheiden.
Manche setzen auf einen deutlich höheren Aktienanteil, um so die Renditen zu erhöhen.

Andere setzen auf eine deutlich konservativere Strategie und mischen deshalb mehr Renten- oder Geldmarktitel bei.

Je nach Strategie ergibt sich also auch die Rendite, die Volatilität und das Risiko eines Mischfonds.

Zudem gibt es noch eine besondere Form der Mischfonds und zwar die sogenannten „Targetfonds“.
Diese sind auf eine bestimmte Laufzeit festgesetzt und verfolgen meist eine Mischung aus den zuvor genannten Strategien.

Oft beginnen sie mit einem hohen Anteil an Aktien und geben dem Depot dann zunehmend GeldmarktRententitel hinzu.

So stellen sie sicher, dass sie mit niedrigen Schwankungen bis zum Tag der Auszahlung, ihre Gewinne sichern können.

Alle wichtigen Fakten im Überblick

  • Mischfonds können in alle Anlageklassen investieren.
  • Sie können Derivate wie zum Beispiel Optionen nutzen.
  • Sie können konservativ (niedriger Aktienanteil) oder progressiv (hoher Aktienanteil) investieren.
  • Eine Sonderform ist der "Targetfonds", welcher eine begrenzte Laufzeit hat.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Mischfonds?

Die Vorteile:

Der wohl auffälligste Vorteil ist die sehr gute Diversifikation, welche innerhalb dieser Art der Investmentfonds existiert.

Der Fakt, dass Mischfonds in jegliche Art von Anlageklassen investieren und sogar ihr Portfolio mit Optionen absichern können, gibt ihnen eine hohe Sicherheit durch Streuung.

Optionen absichern können, gibt ihnen eine hohe Sicherheit durch Streuung.

Zudem sind die Renditen, trotz der Beimischung von weniger renditeträchtigen Anlageklassen, immer noch sehr gut. Einige Mischfonds schaffen hier Renditen von 4-6%.
Beachte aber dabei, dass das Risiko immer mit der Rendite steigt.

Man darf natürlich auch nicht vergessen über die Liquidität, also deine Möglichkeiten die Anteile wieder zu verkaufen, zu sprechen.

Hierbei hast du, wie bei einem konventionellen Investmentfonds, keine Nachteile und kannst deine Anteile sehr leicht veräußern.

Die Nachteile:

Der größte Nachteil, welcher so manchmal vergessen wird, ist der das du genau wissen musst, in welchen Ländern oder Anlageklassen dein Mischfonds investiert ist, damit du das Risiko deines gesamten Portfolios streuen kannst.

Du musst also auch errechnen, wie groß der Anteil der Anlageklassen aus dem Mischfonds, in deinem Portfolio gewichtet ist.

Dieses Problem tritt aber nur dann auf, wenn dein Portfolio nicht nur aus Mischfonds besteht.

Was du ebenfalls beachten solltest, sind die Kosten.

Mischfonds haben generell vergleichsweise hohe Kosten.
Verwaltungsgebühren oder auch Ausgabeaufschläge können hier sehr an deiner Rendite nagen.

Alle Vor- und Nachteile auf einem Blick:

Vorteile:

  • herausragende Diversifikation
  • mittelmäßige bis gute Renditen
  • gute Liquidität

Nachteile:

  • hohe Kosten
  • Risiko der Dopplung von Anlageklassen - verringerte Streuung

Lohnt sich ein Mischfonds für dich?

Um diese Frage richtig beantworten zu können, musst du zuvor selbst einschätzen, wie viel Zeit du in den Aufbau deines Portfolios stecken möchtest und wie erfahren du selbst bereits bist.

Wenn du noch sehr unerfahren an der Börse bist, kannst du beruhigt mit dieser Art der Investmentfonds einsteigen.

Sie sind einfach zu verstehen, bieten dir eine super Diversifikation, auch über die Anlageklassen hinweg und haben eine durchaus ansehnliche Rendite.

Bist du aber ein sehr ambitionierter und erfahrener Anleger, würde ich dir von den Mischfonds abraten.
Du bist dann deutlich besser bedient, wenn du dir dein Portfolio selbst aufbaust, da du immer genau weißt, was zu jeder Zeit in deinem Depot liegt.

Fazit

Mischfonds sind also eine geniale Möglichkeit für dich als Anfänger, dein Geld anzulegen.

Mit zunehmender Markterfahrung und Expertise werden sie jedoch eher zunehmend zu einer Last.

Falls du die Zeit erübrigen kannst, um dir mehr Wissen und Erfahrung in den Bereichen Börse und Wirtschaft anzueignen, dann solltest du dies definitiv tun.

Diese Zeit ist gut investiert und wird dir helfen, deine Rendite zu maximieren.

Auch wenn du nur 1 oder 2 Prozent am Ende eines Jahres mehr haben solltest, macht dies über einige Jahre Anlagezeit einen enormen Unterschied, da dein Kapital exponentiell wächst.

Vernachlässige jedoch nicht die Möglichkeiten, welche der Markt außer den Investmentfonds bietet.

Du kannst auch Alternativen wie zum Beispiel ETFs heranziehen, welche deutlich geringere Kosten aufweisen.

Wenn du noch mehr zum Thema ETFs erfahren möchtest, empfehle ich dir DIESEN Artikel.

Ich hoffe wie immer, dass ich dir mit diesem Artikel weiterhelfen und deine Fragen beantworten konnte.

Alles was das Herz begehrt!

Du bist offen für: regelmäßige Tipps & Tricks rund ums Thema Geld / Anlagestrategien / Updates zu aktuellen Wirtschaftsthemen / Insiderwissen aus der Finanzbranche / Erfolgsgeheimnisse für deinen Finanzplan.

Dann ist unser Newsletter genau das richtige für dich! Topaktuelles Wissen aus erster Hand. KEIN SPAM!

100% Datenschutz. Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Jederzeit mit einem Klick kündbar.

Share on facebook
Share on google
Share on email
Share on whatsapp

Mit den besten Grüßen und bleib up to date

dein-moneycoach.de

Autor – Konstantin

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen